Fühlst du dich manchmal festgefahren?

Vielleicht hast du nicht den Job, den du dir wünschst, oder nicht die richtige Beziehung oder nicht die richtige finanzielle Situation. Du weißt wahrscheinlich, was du nicht willst, aber hast du dich jemals die Zeit genommen, um herauszufinden, was du willst? Anstatt mit Allgemeinsätzen wie “mehr Geld verdienen” oder “näher am Wohnort sein” oder “den Seelenverwandten finden” oder “reich sein” zu antworten, solltest du so konkret wie möglich sein. Wie sieht dein ideales Leben aus? Was bräuchtest du in deinem Leben, um es erfüllter und sinnvoller zu gestalten? Um es etwas anders zu formulieren: Wenn du morgen im Lotto gewinnen und plötzlich Multimillionär wärst, was machst du dann mit dem Rest deines Lebens? Wirst du weiter in deinem Job arbeiten? Wirst du mehr Zeit mit deiner Familie verbringen oder die Welt bereisen? Wirst du dein eigenes Unternehmen gründen oder mehr Zeit mit deinen Hobbys verbringen?

Nimm dir etwas Zeit, um von den Möglichkeiten zu träumen. Nimm dann ein Blatt Papier zur Hand und schreibe deinen Traum in aller Ausführlichkeit auf. Nimm dir einen Moment Zeit und schreibe eine Liste mit den Dingen, die dir in deinem Leben am wichtigsten sind. Was treibt dich morgens aus dem Bett? Welche Dinge sind in deinem Leben am wichtigsten? Das sind die Dinge, für die du bereit bist, jeden Tag Zeit und Energie aufzuwenden. Das können Dinge sein wie:

  • Familie
  • Freunde
  • Glaube/Spiritualität
  • Persönliches Wachstum
  • Ein gesunder Lebensstil
  • Finanzen in Ordnung bringen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Aufrechterhaltung einer liebevollen Beziehung
  • Glücklich sein bei der Arbeit
  • Organisiert sein und die Zeit sinnvoll nutzen
  • Teilnahme an den Hobbys, die dir Spaß machen
  • Einen Unterschied in der Welt machen

Es ist wichtig, Prioritäten zu setzen, denn wir haben oft so viel zu tun, dass wir nicht mehr wissen, wer wir sind und was wir vom Leben wollen. Am Ende löschen wir ein Feuer, nur um mit einem anderen konfrontiert zu werden, das seinen Platz einnimmt. Bei so vielen Dingen, die wir gleichzeitig erledigen müssen, vernachlässigen wir leicht uns selbst, Freunde und Familie.


Trage die Energy der Edelsteine in deiner Mode und deinem Zuhause:

Daily energy
Dein Edelstein-Mix
Wird morgen versandt!
39 

Wenn du deine Liste fertiggestellt hast, nimm dir einen Moment Zeit, um die Prioritäten auf einer Skala einzuordnen, die mit “1” als wichtigstem Punkt beginnt. Nimm dir abschließend einige Augenblicke Zeit, um über diese Fragen nachzudenken:

  • Was ist meine größte Leidenschaft?
  • Was würde mich dazu bewegen, am Samstagmorgen um 5 Uhr aufzustehen?
  • Was habe ich noch nicht erlebt, was ich schon immer mal erleben wollte?
  • Was habe ich noch nicht gegeben, was ich schon immer tun wollte?
  • Was habe ich noch nicht gelernt, was ich schon immer lernen wollte?
  • Welchen Teil von mir habe ich noch nicht geheilt, den ich noch heilen muss?
  • Mache ich jetzt das, was ich wirklich tun möchte?
  • Wenn nicht, weiß ich dann überhaupt, was ich wirklich tun möchte?
  • Was kann ich tun, um anderen zu dienen?

Schreibe die Antworten auf dein Blatt. Dies sollten deine ehrlichen Antworten sein – nicht das, was du tun solltest oder was andere von dir erwarten. Wenn du diese Übung durchgeführt hast, fasse alle deine Antworten zu einer Erklärung über deinen Lebenszweck zusammen. Deine Absichtserklärung wird die Frage beantworten: “Warum bin ich hier? Was ist meine wahre Berufung im Leben?” Du kannst deine Berufung selbst definieren: Was willst du mit deinem Leben machen? Gehe zurück zu deinem Blatt Papier und schreibe: “Mein Lebensziel ist …“. Dann schreibe einfach. Nehme dir etwas Zeit, um über deine Träume, Prioritäten und die oben aufgeführten Fragen nachzudenken. Überlege anschließend, wie du deine Leidenschaften und Träume nutzen könntest, um der Welt zu dienen. Schreibe die folgende Aussage auf: “Ich werde die Welt zu einem besseren Ort machen, indem ich…” und deine Antworten.

Bringe alle deine Ideen zu Papier. Dafür brauchst du wahrscheinlich mindestens 20 Minuten, es kann aber auch Stunden dauern. Schreibe, bis du das Gefühl hast, dass du Klarheit über dein Leben hast. Gehe dann zurück und lese den Inhalt. Ist er für dich aussagekräftig? Ist er ein Weckruf? Wenn nicht, schreibe weiter, bis du etwas findest, das für dich tiefgreifend ist. Wenn du deinen Lebenszweck definierst, wird das eine emotionale Erfahrung sein. Du wirst auf das, was du geschrieben hast, blicken und eine dieser verblüffenden “Warum bin ich nicht schon früher darauf gekommen?“-Erkenntnisse haben. Selbst wenn deine Aussagen für andere nicht sehr beeindruckend sind, kommt es darauf an, dass du sie zu 100% richtig und relevant findest und dass sie für dich eine emotionale Bedeutung haben.

Erfahre mehr über Edelsteine / Kristalle und Heilsteine

Edelsteine / Kristalle und Heilsteine in deiner Bekleidung

Wir verwenden Cookies. Ist das ok für dich?