Der Schatten ist ein moralisches Problem, das die gesamte Ich-Persönlichkeit herausfordert, denn niemand kann sich des Schattens ohne erhebliche moralische Anstrengungen bewusst werden.

Sich seiner bewusst zu werden, bedeutet, den dunklen Aspekt der Persönlichkeit als gegenwärtig und real anzuerkennen. Dieser Akt ist eine wesentliche Voraussetzung für die Selbsterkenntnis, und er stößt oft auf erheblichen Widerstand. Diese Schatten sind verdrängte Elemente der Persönlichkeit, mit denen wir uns nicht identifizieren wollen. Schatten lauern in den Tiefen der Psyche, sie sind im Herzen, im Geist vergraben, sie sind Teil von uns. Er verfolgt uns, er ängstigt uns, und er kommt auf unterschiedliche Weise zu uns, aber er erscheint immer irgendwo. Der Schatten ist kein bloßes Konzept oder eine Sache der Wahrnehmung, er ist sehr real. So wie es Licht gibt, so gibt es auch Dunkelheit. Es ist nicht möglich, das Schattenelement zu leugnen. Es ist gewöhnlich die schlechteste Seite einer Person. Der mutige Mensch kann einen feigen Schatten haben. Der freundliche, sanfte und fürsorgliche Mensch kann eine grausame Seite haben, die sich hinter all der Sanftheit versteckt. Selbst unter den wohlwollendsten. Bei angesehenen Persönlichkeiten und Führungspersönlichkeiten in jedem Bereich oder Unterfangen schimmert ein Teil ihres Schattens durch ihre Eloquenz und Eleganz hindurch. Kennst du dich selbst wirklich, oder hast du dein Schattenelement verleugnet? Es kann sein, dass deine Ansichten, deine Worte und deine Handlungen im Widerspruch zueinander stehen. Dies ist nicht beabsichtigt, und die inneren Schattenkonflikte, mit denen du dich nicht auseinandersetzt, kommen in den schlimmsten Momenten zum Vorschein.

Ist es möglich, den Schatten zu ignorieren oder zu vermeiden?

Wenn wir uns am Tiefpunkt unseres Lebens befinden, werden wir von Schatten heimgesucht. Es ist der Teil von uns, den wir im Verborgenen lassen, während wir uns der Öffentlichkeit stellen und uns von unserer besten Seite zeigen. Wir können sie verstecken, verleugnen, verdrängen, aber sie werden nicht verschwinden. Unsere Handlungen können dazu führen, dass wir diese Schatten auf andere Weise in unser Leben ziehen.

Wirken sich Schatten auf unser Leben aus? Haben sie eine Bedeutung?

Schatten kommen in vielen Formen vor. Sie können in Form von Versuchungen, Besessenheit, Süchten, Co-Abhängigkeit und anderen Formen der Nachgiebigkeit auftreten. Schatten erscheinen in der dunkelheit, getarnt in Angst, und erschüttern uns in unserem Innersten. Schatten können sich auch als Projektionen zeigen. Es kann eine ungerechtfertigte und unerklärliche Abneigung gegen bestimmte Charaktereigenschaften von Menschen sein. Uns gefällt nicht, was wir sehen; vielleicht spiegelt es Teile von uns wider, die wir lieber ignorieren oder uns vielleicht nicht einmal bewusst sind. Fühlst du dich wohl bei deinen Freunden? Wenn nicht, frage dich, warum du dich mit ihnen abgibst? Urteilst du hart über sie? Wenn ja, warum teilst du dann deine kostbare Zeit mit ihnen? Neigst du dazu, einen Kompromiss einzugehen, den du nicht einhalten kannst? Was ist, wenn du bei der geringsten Provokation wütend wirst, manchmal durch dieselbe Person? Es gibt Zeiten, in denen wir unsere Schatten im Gesicht anderer Menschen suchen. Wir ziehen sie sogar in unser Leben an. Diese tief vergrabenen Schatten können uns an Orte treiben, an die wir uns nicht zu gehen trauen.


Trage die Energy der Edelsteine in deiner Mode und deinem Zuhause:

Daily energy
Neu
BDarkBlueBDarkBlue
GLLightBeigeGLLightBeige
TOLBrownTOLBrown
79 
GoddessHealth

Fachleute würden sagen, dass es nicht klug ist, das Schattenelement zu leugnen. Sie glauben, dass der einzige Weg darin besteht, sich ihm zu stellen, sich mit ihm auseinanderzusetzen und die Konflikte, die es verursacht, zu bearbeiten. Jeder Mensch hat seine persönlichen Dämonen, mit denen er sich auseinandersetzen und denen er sich stellen muss, sonst verfolgt er uns auf weniger bewusste Weise. Aus dem Schattenelement können wir lernen. Um sich dessen bewusst zu werden, müssen wir tiefer in uns gehen. Wir können das Gute nehmen. Arbeite mit dem Schlechten, sehe das Licht, stelle dich der Dunkelheit ohne Furcht, gehe tief nach innen, lasse die Ängste und Unsicherheiten tief unter der Oberfläche begraben. Konfrontiere die Wut, die unter der Haut brodelt.

Wir sind nicht perfekt. Egal wie viele dunkle Wolken über uns schweben, egal wie lang die dunkle Nacht ist, das Licht wird sicher kommen. Diese dunklen Nächte bieten eine Chance, unseren Geist, unsere Seele und unser Leben zu bereichern und zu nähren. Sie helfen uns, uns auf unser höchstes Ziel auszurichten. Indem wir nach mehr Ausgeglichenheit, Ausdauer und Perspektive streben, entwickeln wir mehr persönliche Kraft und Stärke.

Erfahre mehr über Edelsteine / Kristalle und Heilsteine

Edelsteine / Kristalle und Heilsteine in deiner Bekleidung

Wir verwenden Cookies. Ist das ok für dich?