Im Laufe der Geschichte war die Meditation in vielen Kulturen ein fester Bestandteil.

Aufzeichnungen belegen, dass im alten Griechenland und in Indien bereits vor mehr als 5.000 Jahren meditiert wurde. In der buddhistischen Religion ist die Meditation ein wichtiger Teil der spirituellen Praxis. In China und Japan werden verschiedene Formen der Meditation praktiziert, und auch das Christentum, das Judentum und der Islam haben ähnliche Traditionen wie die Meditation. Das Wort Meditation stammt vom lateinischen meditari ab, was so viel bedeutet wie: üben, etwas im Kopf umdrehen, nachdenken, überlegen. Es bedeutet, dass man seine Aufmerksamkeit bewusst darauf richtet, seinen Geisteszustand zu verändern.

Meditation ist eine der bewährten alternativen Therapien, die in den letzten Jahren unter den Therapien der Geist-Körper-Medizin eingeordnet wurden. Sie erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da immer mehr Gesundheitsexperten der Meinung sind, dass die Verbindung zwischen Geist und Körper mehr beinhaltet, als die moderne Medizin erklären kann. Forschern zufolge hat sich gezeigt, dass Meditation das Immunsystem unterstützt und die Gehirnaktivität verbessert. Immer mehr Ärzte verschreiben Meditation, um den Blutdruck zu senken, die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern, Menschen mit Asthma das Atmen zu erleichtern, Schlaflosigkeit zu lindern und allgemein den Alltagsstress zu entspannen. Viele Krankenhäuser bieten inzwischen Meditationskurse für ihre Patienten an, weil sie sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Sie alle fördern die physiologische Gesundheit und das Wohlbefinden. Traditionell wurde die Meditation für spirituelles Wachstum genutzt, aber in jüngerer Zeit hat sie sich zu einem wertvollen Instrument zur Stressbewältigung und zum Finden eines Ortes des Friedens, der Entspannung und der Ruhe in einer anspruchsvollen, schnelllebigen Welt entwickelt. Zu den Vorteilen, die sich aus der Meditation ergeben, gehören: körperliche und emotionale Heilung, Abbau von Stress, Angst und Trauer, verbesserte Atmung, Entwicklung der Intuition, tiefe Entspannung, Erforschung höherer Realitäten, Suche nach innerer Führung, Freisetzung von Kreativität, Manifestation von Veränderungen, emotionale Reinigung und Ausgleich sowie Vertiefung von Konzentration und Einsicht.


Trage die Energy der Edelsteine in deiner Mode und deinem Zuhause:

Calm Energy
Neu
Calm Energy
Calm Energy

Für Meditation gibt es viele beschreibende Begriffe: Stille, Schweigen, Frieden und Ruhe. Sie alle wirken Stress und Anspannung entgegen. Lama Surya Das sagt in seinem Buch “Awakening The Buddha Within”: “Meditation ist nicht nur etwas, das man tut; es ist eine Methode des Seins und der Wahrnehmung einer bedingungslosen Art und Weise, von Moment zu Moment zu leben.” Mit anderen Worten, wir müssen lernen, in diesem Moment zu leben, denn dieser Moment ist alles, was wir haben. Henry Winkler wird mit den Worten zitiert: ”Die erste Verantwortung eines Menschen ist es, sich selbst die Hand zu reichen.” Meditation ist eine Gelegenheit, uns selbst auf sichere und einfache Weise die Hand zu reichen und unser emotionales, geistiges, körperliches und spirituelles Wohlbefinden auszugleichen.

Erfahre mehr über Edelsteine / Kristalle und Heilsteine

Edelsteine / Kristalle und Heilsteine in deiner Bekleidung

Wir verwenden Cookies. Ist das ok für dich?