Die heutige Welt kann überwältigend sein! Jedes Jahr scheint sich die Gesellschaft mehr und mehr um Technologie, Bildschirme und Stress zu drehen. Es ist viel zu einfach, sich mit dem perfekt gestalteten Leben zu vergleichen, das wir in den sozialen Medien sehen, oder sich von der nicht enden wollenden 24-Stunden-Nachrichtenflut überwältigt zu fühlen. Kein Wunder, dass wir uns oft in negativen Kreisläufen von Angst, Furcht und Stress gefangen fühlen. Glücklicherweise sind wir alle mit der Fähigkeit geboren, Zugang zu einem Werkzeug zu haben, das uns helfen kann, all die modernen Kämpfe von heute zu überwinden. Ein Werkzeug, das uns helfen kann, durchs Leben zu gehen und auf dem richtigen Weg zu bleiben. Es ist unsere einzige wahre Superkraft, eine uralte Weisheit, die in jedem von uns steckt. Ich spreche von deiner Intuition!

Die Definition von Intuition lautet: “die Fähigkeit, etwas sofort zu verstehen, ohne bewusstes Nachdenken”. Mit anderen Worten: du überbrückst die Kluft zwischen unserem bewussten und unserem unbewussten Verstand. Hattest du zum Beispiel schon einmal ein unerklärliches Gefühl im Bauch, das dir instinktiv sagte, ob etwas, das du tust, richtig oder falsch ist? Das war deine Intuition. Stelle dir nun vor, wie dein Leben aussehen würde, wenn du auf dieses innere Führungssystem zugreifen könntest, wann immer du es brauchst. Das klingt erstaunlich, nicht wahr? Wer würde sich nicht mehr davon wünschen? Auf diese kleine Stimme zu hören und ihr zu vertrauen, ist an sich schon eine wunderbare Sache, aber wenn wir daran arbeiten, diese kleine Stimme zu entwickeln, kann sie noch mächtiger werden. Wir alle haben die heilige Fähigkeit, unsere Intuition zu entwickeln und zu stärken. Je mehr wir sie nutzen, desto mehr kann sie sich ausdehnen und weiterentwickeln. Stelle dir deine Intuition als einen Muskel vor, der trainiert und genährt werden muss, um zu gedeihen. Werfen wir einen Blick auf die besten Wege, um mit deiner erstaunlichen Gabe in Einklang zu kommen und sie zu entwickeln!

Meditieren um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Wenn du in den letzten 5 Jahren nicht unter einem Stein gelebt hast, weißst du, dass du meditieren solltest. Wir hören überall davon! Wir alle wissen, dass wir mehr meditieren sollten. Betrachten wir die Meditation unter dem Aspekt, dass sie uns hilft, uns auf unsere Intuition einzustimmen und sie zu entwickeln. Für die meisten Menschen hat die Intuition eine sehr leise Stimme. Wenn unser Geist mit dem Stress des täglichen Lebens beschäftigt ist, kann es sehr schwer sein, diese kleine Stimme zu hören. Meditation ist eine großartige Möglichkeit, den Geist zu klären, den ständigen inneren Dialog zu beruhigen und Raum für unsere Intuition zu schaffen. Probiere diese grundlegende Meditation aus, die dir hilft, auf deinen inneren Geist zu hören und sich auf ihn einzustimmen!

  • Stelle einen Timer für 10 Minuten ein.
  • Suche dir einen entspannenden und bequemen Platz zum Sitzen.
  • Schließe die Augen und bleibe ruhig.
  • Höre auf deinen Atem und spüre ihn (achte wirklich auf ihn), ohne zu versuchen, ihn zu verändern.
  • Beobachte einfach den Atem. Nimm alle Empfindungen wahr, die auftauchen. Sei einfach präsent.
  • Wenn deine Gedanken abschweifen, konzentriere dich einfach wieder auf deinen Atem.

Wenn die Zeitschaltuhr abgelaufen ist, öffne langsam die Augen und nehme dir einen Moment Zeit, um alle wichtigen Gedanken, Botschaften, Gefühle oder Einsichten aufzuschreiben, die du während der Meditation erhalten hast.

Träume um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Während wir wach sind, hat unser kognitives Gehirn die Kontrolle. Es setzt Logik und Argumentation ein, um unser Unterbewusstsein außer Kraft zu setzen. Während des Schlafs jedoch ruht der bewusste Verstand, so dass unser inneres Unterbewusstsein durchscheinen kann. Wenn wir auf dieses innere Bewusstsein hören, können wir eine Menge über die Bewältigung von Problemen und Fragen lernen.

Führe ein Traumtagebuch. Lege ein Notizbuch und einen Stift neben dein Bett und versuche, sofort nach dem Aufstehen alles zu notieren, was dir zu deinen Träumen einfällt. Träume verschwinden sofort nach dem Aufwachen aus dem Gedächtnis, deshalb solltest du dein Traumtagebuch zur Hand nehmen, bevor du etwas anderes tust. Wie bei den meisten Dingen ist auch hier Übung gefragt. Mit der Zeit wirst du besser darin, diese Träume zu deuten und aufzuzeichnen. du wirst in der Lage sein, Muster und Gelegenheiten zu erkennen, bei denen dein inneres Bewusstsein versucht, dir bei der Lösung von Problemen zu helfen oder dich in die richtige Richtung zu führen.

Stelle dir vor dem Schlafengehen vor, dass du dich an deine Träume erinnerst. Stelle dir vor, wie du aufwachst und diese Träume in deinem Tagebuch festhältst. Versuche, diesen Gedanken beim Einschlafen im Kopf zu behalten. Das hilft dir, sich die Übung einzuprägen, und macht sie am nächsten Morgen leichter.

Mehr Natur um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Zeit in der Natur zu verbringen, weit weg von der Technik, ist eine der besten Möglichkeiten, den Geist zur Ruhe zu bringen. Die Natur ist eine großartige Möglichkeit für uns, mit unserem angestammten Selbst und unserer himmlischen Intuition in Einklang zu kommen. Unsere Vorfahren haben sich in allen Bereichen auf ihre Intuition verlassen, denn hier kommen wir her. Um Nahrung zu finden, Raubtiere zu meiden, den richtigen Weg zu finden, war Intuition einer der wichtigsten Aspekte des Lebens. Jedes Mal, wenn wir in die Schönheit der Natur eintauchen, haben wir die Gelegenheit, in eine andere Welt einzutauchen, eine Welt, in der die Intuition regiert.

Werde kreativ um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Tu etwas Kreatives! Malen, zeichnen, bauen, skizzieren – alles, was deine Kreativität anregt. Wenn wir jung sind, ist unsere innere Stimme laut und zögert nicht, durchzuscheinen. Wenn wir älter werden, wird diese innere Stimme durch Verantwortung und den Stress des Lebens unterdrückt. Diesen kreativen Teil unseres Gehirns anzuzapfen, kann helfen, diese Bahnen wieder zu entzünden und unsere Intuitionen zu verstärken.

Bringe dich mit all deinen Sinnen in Einklang: Deine Intuition kann durch jeden deiner fünf Sinne fließen. du kann sich als ein seltsames oder liebevolles Gefühl zeigen, das du in deinem Körper spürst, oder als ein Gedanke, der aus dem Nichts aufzutauchen scheint. du kann durch einen bestimmten duft oder sogar Geschmack ausgelöst werden. Beginne, alle deine Sinne wahrzunehmen und ihnen Aufmerksamkeit zu schenken. Wann hast du dich das letzte Mal wirklich auf deine Atmung, deinen Geruchssinn oder deinen Geschmackssinn konzentriert? Wir haben alle schon einmal den Satz gehört: “Halte inne und rieche an den Rosen”, aber das kann wirklich bei der Entwicklung deiner Intuition helfen. Je mehr du dich darin übst, mit diesen Sinnen in Einklang zu kommen, desto mehr kann sich auch dein “sechster Sinn” entfalten.

Folge deinen Ahnungen: Eine todsichere Methode zur Entwicklung deiner Intuition besteht darin, deine Ahnungen zu testen. Führe in deinem Alltag ein Tagebuch und notiere jedes Mal, wenn du eine Ahnung hast. Wenn sich diese kleine Stimme meldet, solltest du sie unbedingt aufschreiben, damit du aufzeichnest und sehen kannst, wie sich diese Ahnungen auswirken. Das kann so einfach sein, wie wenn der Wetterbericht für morgen Regen ankündigt, du aber das Gefühl hast, dass es sonnig sein wird. Vielleicht gibt dir der Partner eines Freundes schlechte Schwingungen, schreibe deine Gefühle auf und sehe, ob sie sich bewahrheiten. Folge deinen Ahnungen und sehe, was du über deine Intuition lernen kannst.


Trage die Energy der Edelsteine in deiner Mode und deinem Zuhause:

Daily energy
Dein Edelstein-Mix
Calm Energy

Ändere deine tägliche Routine um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Das bewusste Gehirn liebt Routine und Ordnung, aber je stärker dein Leben reglementiert ist, desto mehr wird deine innere Stimme unterdrückt. Wenn der Verstand beschäftigt ist, kann es besonders schwer sein, diese kleine Stimme zu hören. Abwechslung kann dein kognitives Gehirn aus der Bahn werfen und deine Intuition zum Vorschein bringen. Entfliehe der täglichen Routine, entschleunige und mache etwas anderes. Deine Intuition wird es dir danken.

Lasse vergangene Ereignisse Revue passieren um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Setze dich hin und versuche, dich an eine Situation zu erinnern, in der die Dinge nicht so gelaufen sind, wie du es geplant hattest oder wie du es wolltest. Versetze dich in die Situation zurück und achte auf Gefühle oder Momente, in denen du das Gefühl hattest, dass etwas nicht in Ordnung war. Gab es eine Möglichkeit, einen anderen Weg einzuschlagen? Hat sich deine innere Stimme für einen Moment zu Wort gemeldet, nur um dann von deinem kognitiven Verstand überholt zu werden? Versuche, einige dieser Vorkommnisse auszuwerten und nach Mustern zu suchen, nach Möglichkeiten, wie du die Dinge beim nächsten Mal anders machen könntest. Achte auf die Art und Weise, wie deine Intuition versucht hat, dich zu führen, und auf die Dinge, die sie dir sagen wollte.

Atemarbeit um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Atemarbeit ist zweifellos eine der besten Methoden, um den Geist zu beruhigen und mit der inneren Stimme in Einklang zu kommen. Versuche diese 4-7-8-Methode, um deiner Intuition die Möglichkeit zu geben, durchzuscheinen und dein Bewusstsein in die Gegenwart zu bringen.

  • Beginne damit, deine Lungen zu entleeren.
  • Atme 4 Sekunden lang durch die Nase ein.
  • Halte den Atem 7 Sekunden lang an.
  • Atme 8 Sekunden lang langsam durch den Mund ein.
  • Wiederhole diesen Vorgang 4 Mal.

Diese 4-7-8-Technik hilft nicht nur bei der Intuition, sondern ist auch eine großartige Möglichkeit, Stress und Ängste abzubauen. Im Grunde wäre die ganze Welt ein viel besserer Ort, wenn jeder diese einfache Technik einmal am Tag praktizieren würde!

Weniger denken, mehr fühlen um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Unser kognitives Gehirn denkt, unsere Intuition fühlt. Unser Verstand denkt ständig nach, hinterfragt und denkt sich seinen Weg durch den Tag. Nach so vielen Jahren merken wir nicht einmal mehr, dass dies geschieht. Wenn andere Menschen all die Fragen hören könnten, die unser kognitives Gehirn den ganzen Tag über stellt, würden sie uns für verrückt halten! Versuche, langsamer zu werden und mehr zu “fühlen”. Gefühle, die in deinem Körper verankert sind, sind auch in der Wahrheit verankert. Diese Gefühle werden niemals lügen. Lerne, mehr auf sie zu hören. Achte auf die kleinen Signale, die unser Körper uns gibt. Das Herz schlägt schneller, der Knoten in der Magengrube, ein heißes oder kaltes Gefühl oder ein Kribbeln. Du kennst das: Du triffst jemanden und weißt sofort, dass etwas mit ihm nicht stimmt, du kannst es einfach spüren. Vielleicht lügt er oder sie dich an oder behandelt jemanden schlecht, dein Körper kann das spüren und dich warnen. Wenn du diesen körperlichen Hinweisen mehr Aufmerksamkeit schenken würdest, könntest du viele unangenehme, schmerzhafte oder peinliche Situationen vermeiden. Hier spricht deine Intuition und versucht, dich in die richtige Richtung zu lenken.

Übe, Menschen zu “erspüren”, bevor du sie triffst um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

Dies ist eine gute Möglichkeit, deine Intuition zu testen und auszubauen. Versetze dich in eine Situation, in der du dich hinsetzt und jemanden beobachten kannst, bevor du ihn triffst. Stelle dich in der Schlange im Café vor und versuche dir vorzustellen, wie die Person hinter dem Tresen sein wird, bevor du sie ansprichst oder triffst. Nehme alles in dich auf, was du über diese Person wissen könntest, indem du sie einfach ansiehst und deinen Gefühlen vertraust. Versuche, dir ein geistiges Bild davon zu machen, wie die Person sein wird, wie sie klingt, ob sie freundlich ist, ob sie kontaktfreudig ist oder nicht. du kannst dies in fast jeder Situation anwenden, um deine Intuition zu testen. Dies ist ein wirkungsvoller und praktikabler Weg, um mit deinen Sinnen, deinem Körper und deiner inneren Stimme in Einklang zu kommen.

Zeige Dankbarkeit um deine intuitiven Fähigkeiten zu fördern

In der heutigen Zeit ist es leicht, auf die negativen Aspekte des Lebens zu schauen und zu vergessen, was wir alles genießen dürfen. Wir alle tun das! Es kann so leicht sein, unsere Gesundheit, die Liebe unserer Familien, Nahrung und Wasser, unser Zuhause oder unsere Gemeinschaft zu übersehen. Nehme dir jeden Tag die Zeit, einige dieser wunderbaren Dinge, die wir in unserem Leben haben, zu erkennen und ihnen zu danken. Diese einfache Übung kann uns für eine höhere Frequenz öffnen und es ermöglichen, dass mehr von den Wundern des Lebens ihren Weg zu uns finden.

  • Dankbarkeit verbessert Beziehungen.
  • Dankbarkeit verbessert den Schlaf.
  • Dankbarkeit verbessert die körperliche Gesundheit.
  • Dankbarkeit verbessert das Selbstwertgefühl.
  • Dankbarkeit fördert das Einfühlungsvermögen und reduziert Aggressionen.
  • Dankbarkeit verbessert die psychische Gesundheit.

Die Vorteile von Dankbarkeit sind wissenschaftlich erforscht und haben sich als mächtige, echte Werkzeuge erwiesen. Denke einmal darüber nach, wie sehr ein paar dieser positiven Wirkungen unser tägliches Leben drastisch verändern könnten. Dankbarkeit kann wirklich eine Fülle von Türen zu einem besseren Leben öffnen, was wiederum unsere Intuition zum Blühen bringen wird!

Erfahre mehr über Edelsteine / Kristalle und Heilsteine

Edelsteine / Kristalle und Heilsteine in deiner Bekleidung

Wir verwenden Cookies. Ist das ok für dich?