Astrologie

Astrologie und dein Geburtshoroskop

Astrologie und dein Geburtshoroskop

Die Astrologie ist eine komplexe Kunst und Wissenschaft, die astronomischen Informationen eine symbolische Bedeutung verleiht, wie sie bereits vor über zweitausend Jahren bestand, als die Praxis der Astrologie erstmals von antiken Astronomen und Astrologen schriftlich festgehalten wurde. Westliche Astrologen verwenden die alten Positionen der Sternbilder und siderische (auch vedische oder hinduistische) Astrologen die aktuellen astronomischen Positionen. Die beiden Systeme sind sehr unterschiedlich, funktionieren aber gleich gut.

Astrologen beginnen mit der Erstellung eines Geburtshoroskops, das auf dem Datum, der Uhrzeit und dem Ort deiner Geburt basiert. Heutzutage werden die meisten Horoskope am Computer erstellt, was sie sehr genau macht. Aber sie sind nur so genau wie die Informationen, die du angibst. Jeder seriöse Astrologe wird dir raten, genauere Informationen über deine Geburt einzuholen oder dein Horoskop korrigieren zu lassen, wenn du nur weißt, dass du “gegen 17 Uhr” geboren wurdest.

Astrologen deuten alles in deinem Horoskop individuell und fügen es dann für dich zu einem Bild von dir und deinem Leben zusammen.

Astrologische Deutungen gibt es in vielen Formen:

  • Grundlegende Einblicke in deine Persönlichkeit
  • Untersuchung spezifischer Problembereiche in deinem Leben
  • Vergleich und Kontrastierung deines Horoskops mit dem eines geliebten Menschen, eines Freundes, eines Kollegen usw.
  • Betrachtung beruflicher Optionen und finanzieller Hinweise
  • Suche nach dem besten Wohnort
  • Vorhersage zukünftiger Möglichkeiten
  • Auswahl des besten Zeitpunkts für eine Hochzeit
  • Für die Gründung eines Unternehmens usw.
  • Spirituelles Wachstum und Beantwortung von Fragen

Die meisten Astrologen haben eine allgemeine Praxis, die eine Vielzahl dieser Dienstleistungen umfasst, und sie können auch einige Bereiche haben, auf die sie sich spezialisiert haben, wie zum Beispiel Beziehungen oder Karrieren.

Der beste Weg, die Astrologie zu nutzen, besteht darin, zu lernen, ein Problem selbst zu bewerten, die Entscheidungen zu prüfen, die du treffen musst, um das Problem zu lösen, und dann deinen Astrologen zu konsultieren, um zu sehen, auf welche Weise die möglichen Lösungen für dich funktionieren werden und wann der beste Zeitpunkt ist, um Veränderungen vorzunehmen, Risiken einzugehen, geduldig zu sein und zu warten, zu planen usw. Mit all diesen Informationen in der Hand wirst du über ein mächtiges Wissen verfügen, mit dem du deine Probleme lösen, dein Leben verändern und die Person sein kannst, die du immer sein wolltest.


[block id=”edelsteineprodukte”]


Das Geburtshoroskop in der Astrologie

Die Astrologie kann sehr genau sein. Sie ist jedoch nur so genau wie deine Geburtszeit, die nicht nur zur Berechnung der Planetenpositionen, sondern auch deines Aszendenten (aufsteigendes Zeichen) auf den Grad und die Minute genau verwendet wird. Diese Berechnung bestimmt dann den Grad des Mittelhimmels und alle Häuserspitzen. Die Scheitelpunkte bestimmen dann, in welches Haus deine Planeten fallen. Ohne eine genaue Geburtszeit sind Interpretationen und Vorhersagen unweigerlich falsch. All diese Informationen werden dann zur Deutung deiner Persönlichkeit, zur Bestimmung deiner  Berufswahl, zum Vergleich und zur Gegenüberstellung deines Horoskops mit dem anderer Menschen, die du kennst, und zur Vorhersage von Ereignissen in deinem Leben verwendest.

Die genaue Geburtszeit für dein Geburtshoroskop in der Astrologie

Bevor du einen Beratungstermin vereinbarst oder Horoskope und Berichte bestellst, solltest du dir eine Kopie deiner Geburtsurkunde besorgen. Wenn du keine Geburtsurkunde hast, wenn die Zeit in deiner Geburtsurkunde nicht angegeben ist, wenn du vermutest, dass deine Geburtsurkunde fehlerhaft ist, oder wenn du nur eine geschätzte Geburtszeit hast, kannst du dein Horoskop korrigieren lassen (siehe nächster Abschnitt).

Aber was ist mit deiner Geburtsurkunde? Wie genau ist sie? Sie ist vielleicht nicht so genau, wie du denkst. Es ist nicht schwer, das Datum und den Ort richtig anzugeben, aber die Geburtszeit ist eine ganz andere Geschichte. Da Ärzte und Krankenschwestern in der Regel keine Astrologen sind, schenken sie der genauen Geburtszeit wenig Beachtung. So kann es vorkommen, dass sie eine Geburtszeit von 8:38 auf 8:40 aufrunden oder 8:35 abrunden. Ein Arzt kann später die Geburtsurkunde ausfüllen und eine geschätzte Geburtszeit verwenden, die viel früher oder später als die tatsächliche Geburtszeit war oder die in den Aufzeichnungen des Kreißsaals angegebene Zeit sein kann.

Je nachdem, wo und wann du geboren wurden, kann es sein, dass deine Geburtsurkunde nicht einmal ein Feld für den Zeitpunkt der Geburt enthält. Manche Menschen haben überhaupt keine schriftlichen Geburtsurkunden, weil sie zu Hause oder in Zeiten geboren wurden, in denen Geburtsurkunden nicht als notwendig erachtet wurden, oder in Ländern, in denen keine Geburtsurkunden ausgestellt werden oder wurden.

Ohne eine exakte Geburtszeit ist die Astrologie im Allgemeinen und die prädiktive Astrologie im Besonderen selten genau. Es kann sein, dass einige allgemeine Informationen und Interpretationen richtig sind, aber die Feinheiten und ereignisorientierten Aspekte werden falsch sein.

Erfahre mehr über Edelsteine / Kristalle und Heilsteine

Edelsteine / Kristalle und Heilsteine in deiner Bekleidung