Rauchquarz ist der absolute Heilstein der Reinigung und daher ideal geeignet dich von seelischen und emotionalen Schmerzen zu befreien. Dieser wunderschöne transparente Edelstein bringt dich dem Zyklus von Mutter Erde wieder näher und hilft dir das Prinzip der Erneuerung besser zu anzunehmen.

Rauchquarz optische Erscheinung und geologische Einordnung

Rauchquarz gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Manch ein Kristall ist sehr dunkel und fast schon schwarz. Einige sind eher braun. Einzig die Transparenz eint all diese Variationen. Rauchquarz kann jedoch auch bei anderen Kristallen vorkommen. So gibt es beispielsweise auch den Amethyst Rauchquarz oder den Citrin Rauchquarz. In diesen Fällen ist Aluminium dafür verantwortlich, dass die Kristalle eine dunkle Färbung erhalten. Leider gibt es auch künstlich hergestellte Rauchquarz Edelsteine. In diesem Fall wird normaler Bergkristall genutzt und mit Hilfe einer chemischen Verbindung gewisse Teile des Kristalles dunkel “gefärbt”. In diesem Fall verliert der Rauchquarz jedoch seine Transparenz an den dunklen Stellen und die “Fälschung” ist leichter zu erkennen.

Rauchquarz Vorkommen

Rauchquarz kommt praktisch auf der ganzen Welt vor. Vor allem auch dort wo reiner Bergkristall vorhanden ist.

Rauchquarz in der Geschichte

Rauchquarz wurde in vielen Kulturen eingesetzt um Schutz, Reinigung und “besondere Fähigkeiten” zu erlangen. In Schottland ist der Kristall von den Druiden und Kelten abgebaut bzw. eingesetzt worden. Die bekannten “Highlander” trugen ein kleines Messer bei sich auf dem Rauchquarz eingearbeitet wurde. Später in England galt eine Kugel aus Rauchquarz eine Art “Tor zur geistigen Welt”. Am Hof von Queen Elizabeth I forschte der Mathematiker und Alchemist Dr. Dee, soweit es ihm für die damalige Zeit möglich war. Die besagte Kugel soll ihm direkt von dem Engel “Uriel” ausgehändigt worden sein. Im deutschsprachigen Raum wurden Kreuze aus Rauchquarz über das Bett gehängt um die Bewohner vor bösen Träumen zu beschützen. Ähnliches machten auch schon die Cherokee Indianer in Amerika. In Asien wurde Rauchquarz für Brillengläser eingesetzt obwohl die Sehstärke dadurch nicht verbessert werden konnte. Doch durch die dunkle Anmutung wollten z.B. Richter und andere gelehrte ihre Augen bzw. Blicke verschleiern.

Rauchquarz Bedeutung und Wirkung

Beim Rauchquarz geht es vor allem um das Thema der Reinigung. Er ist der perfekte Edelstein für eine Art Detox der Seele. Seien es alte Geschehnisse oder auch aktuelle emotionale Schmerzen. Rauchquarz eignet sich ideal dafür um die negativen Emotionen aus dir herauszufiltern und der Welt wieder zurückzugeben. Da jeder von uns praktisch täglich mit negativen Einflüssen zu kämpfen hat, wird empfohlen auch täglich den Rauchquarz einzusetzen. Zu negativen Einflüssen zählen z.B. Streit, Stress, Druck, Neid, Angst, Trauer, Depressionen, Existenzängste aber auch Wut, Hass, Eifersucht und Gier.

Jeder von uns hat mindestens mit einer dieser schlechten Energien täglich zu tun. Sei es der anstrengende Chef der niemals zufrieden ist oder nur an sich denkt. Sei es der nervige Nachbar der mal wieder aus purem Neid sein Auto vor unsere Garage gestellt hat. Sei es die nervige Kollegin die keine Prioritäten setzen kann und damit bei uns Stress erzeugt. Sei es die Trauer um einen geliebten Menschen den wir aktuell oder schon länger verloren haben. Jeder wird täglich konfrontiert mit Erlebnissen die unsere eigene Aura, unser eigenes Energiefeld, schwächt. Rauchquarz wirkt bei all diesen Emotionen als ein Helfer mit dem wir es schaffen, das Negative loszulassen.

Mit diesem wunderschönen Kristall bzw. Edelstein nähern wir uns auch wieder mehr der Mutter Natur. Uns wird klarer, dass alles ein Prozess der Reinigung ist. Die Jahreszeiten, das Blühen und Verblühen von Pflanzen, die Ebbe und die Flut, der Regen und der Sonnenschein, Nacht und Tag. Alles erneuert sich immer wieder in der Natur und so ist es auch mit uns selbst. Rauchquarz macht uns diesen Zyklus bewusst und kann uns daher auch in dunkleren Zeiten zeigen, dass Licht am Ende des Tunnels ist. Ja, die dunklen Zeiten gehören zum Leben ebenso dazu wie eben die sonnigen Zeiten. Die warmen Zeiten sind ebenso Teil des Lebens wie die kühlen Tage. Am Ende ist alles eine Balance aus dunkel und hell, durchsichtig für den dem dieser Wechsel der Natur bewusst ist.

Rauchquarz zeigt uns wie das dunkle zum hellen gehört und das helle zum dunklen. Deshalb schenkt er uns Hoffnung auf bessere Zeiten und macht uns aber auch in den guten Zeiten klar, dass wir diese schätzen sollen denn es wird auch wieder schwierige Zeiten geben. Rauchquarz ist ein Edelstein der in vielen Ritualen sowie Zeremonien und von vielen Reiki-Experten eingesetzt wird.

Der Kristall reinigt allerdings nicht nur unsere eigene emotionale Welt bzw. unseren Geist sondern auch unsere Umgebung. D.h. Rauchquarz kann auch sehr gut zur energetischen Reinigung der Wohnung eingesetzt werden. Wer hat nicht schon mal Besuch gehabt, von Menschen die einem das Leben schwer machen oder mit denen man sich eigentlich gar nicht versteht. Konsequenterweise hält man diese Leute aus seinem Leben raus. Doch wenn dies nicht geht ist der Rauchquarz der ideale Heilstein um die negativen Schwingungen aus dem Haus zu jagen und sich wieder wohler zu fühlen.

Rauchquarz kann auch sehr gut mit anderen Kristallen bzw. Edelsteinen kombiniert werden und unterstützt diese bei ihren eigenen Wirkungen.

Kristall-Rituale zu Rauchquarz

Crystal-Shirts mit Rauchquarz

Rauchquarz ist ein Teil der “Healing”-Kollektion von Nina Herzberg X INDAVID

Weitere Kristalle bzw. Edelsteine die dich interessieren könnten