Hämatit

Der Hämatit hat seinen Namen vom griechischen Wort für „Blut“, das die Farbe des pulverisierten Hämatits beschreibt. Es ist ein dichter, schwerer Kristall mit einem metallisch grauen Finish beim Polieren. Er findet sich in Cumberland, England, aber auch in Brasilien, China, Neuseeland, Minnesota und einigen anderen Orten auf der ganzen Welt. Ein Kristall, auf den die meisten Heiler nicht verzichten werden. Er wirkt sehr gut bei der Wiederherstellung, Stärkung und Regulierung des Blutflusses. Tatsächlich gibt es viele, die ein Stück Hämatit mit ins Bett nehmen, um ihn zu halten, während sie in den Schlaf driften. Behalte ein paar Stücke in deiner Tasche und stürze sie wie Sorgenperlen. Hämatit mahlt negative Energien, die sich als Stress manifestieren und beruhigt die Nerven. Er befreit uns von zwanghaften Gewohnheiten wie Trinken, Überessen und Rauchen. Und von nervösem Zwangsverhalten.

Hämatit ist besonders nützlich für Studenten während der Prüfungen, für die Vorbereitung auf die Hochzeit oder für den Umzug. Ein starker Edelstein, mit dem sich einige nicht wohl fühlen. Vielleicht liegt es unter der glänzenden Oberfläche. Dort lauert die gegenüberliegende Seite deiner Persönlichkeit. Wir mögen oft nicht unsere andere Seite oder unser „Alter-ego“ und dieser Kristall hat eine einzigartige Art, ihn hervorzuheben und uns mit unseren Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen. Vor allem lehrt er einen, sich selbst zu lieben.

Hämatit ist ein sehr schützender Edelstein, der dir hilft, dich in jeder Situation zurechtzufinden. Hämatit absorbiert alle negative Energie aus deinem Körper und beseitigt Stress, Angst und Sorgen. Er ist auch stark, um deine Aura auszugleichen und die Chakren auszurichten. Er zieht jede verirrte, schwebende Energie zu deinem Wurzelchakra hinunter.

Wenn ein Stück Hämatit deine Haut berührt, spürst du sofort eine energetische Veränderung. Das Tragen eines Hämatit-Armbandes oder einer Hämatit-Kette hilft dir, ausgeglichen, ruhig und zentriert zu bleiben. Obwohl nicht typischerweise für seine heilende Wirkung bekannt, kann Hämatit-Schmuck auch ein großartiges Werkzeug für die Manifestation sein. Auf alltäglicher Ebene hilft das Tragen von Hämatitsteinen oder das Tragen eines Schmuckstücks, deine Träume und Wünsche in die Realität umzusetzen. Indem du dich erdest und so deine Denkweise in eine ausgeglichenere und klarere umwandelst. Du kannst sehen, welche Schritte du unternehmen musst, um deine Träume zu verwirklichen. Hämatit kann dir auch helfen, den Silberstreifen in jeder Situation zu sehen, so dass du die Dinge in einem positiveren Licht siehst.

Verwendung und Zwecke von Hämatit

Die Chakra-Verbindung von Hämatit

Wie bei vielen Edelsteinen und Kristallen gibt es eine Verbindung zu deinen Chakren, die du beachten solltest. Die Hämatit-Chakra-Verbindung bildet sich zwischen dem Kristall und dem Wurzel-Chakra. Dies ist natürlich das Chakra, das deine spirituelle Energie mit der Mutter Erde verbindet. Dieses Chakra sollte daher klar sein und fließen. Dieses Chakra ermöglicht es dir, dich geerdet zu fühlen. Es bestimmt deine Überlebensfähigkeiten, verbessert deine Fähigkeit, deine Grundbedürfnisse zu decken. Zudem ermöglicht es dir, dich sicher und geborgen zu fühlen und bildet natürlich die Grundlage für den Rest unserer Chakren. Woher weißt du also, ob es blockiert ist?

Es gibt viele Symptome (sowohl körperliche als auch geistige), die auftreten können, wenn dein Wurzelchakra blockiert ist. Dies kann das Gefühl beinhalten, ängstlich, unsicher, losgelöst (entweder von sich selbst oder der Realität) zu sein. Oder du könntest feststellen, dass du nicht in der Lage bist, Entscheidungen zu treffen (zumindest keine guten Entscheidungen). Körperlich könntest du feststellen, dass du Verdauungsprobleme hast, einen Mangel an Energie haben, an Rückenschmerzen leiden oder unerwartet zunehmen oder abnehmen. Eine der metaphysischen Eigenschaften des Hämatiten ist die Reinigung des Wurzelchakras.

Die Chakra-Klärung mit Hämatit

Wenn du einen Kristall wie diesen verwendest, gibt es einige einfache Methoden, um ein bestimmtes Chakra zu öffnen. Eine der einfachsten ist die Visualisierung durch Meditation. Wie bei jeder Meditation solltest du einen ruhigen, komfortablen Ort haben, an dem du nicht gestört wirst. Entspanne. Nimm den Kristall in die Hand und halte ihn entweder gegen die Basis deiner Wirbelsäule oder auf deinem Schoß. Du kannst dann anfangen, die warme, silberne Energie zu visualisieren, die vom Stein auf dein Wurzelchakra übergeht. Spüre, wie die Energie von deinem 7. Chakra bis zu deinem Kronenchakra wandert.

Im Allgemeinen ist Hämatit ein Kristall des Schutzes. Er versiegelt dein Aurafeld gegen Negativitäten. Das Tragen dieses Edelsteins bietet dir viele Vorteile. Die Wahrheit ist, dass du allein durch das Tragen dieses Kristalls alles tust, was du kannst. Ob du ihn am Hals, Handgelenk oder an einer Hämatit-Kristallkette trägst, es spielt keine Rolle. Die Art und Weise, wie Kristalle funktionierien, ist, dass während des Tages (oder wann immer du ihn trägst) die natürliche Energie austritt und in deine eigene Energie gezogen wird. Das bedeutet, dass du durch seine Energie aktiv geerdet wirst. So kannst du die Realität im Griff behalten und fundierte Entscheidungen treffen, ohne den Kopf in den Wolken zu verlieren.