Diamant gilt als der härteste Edelstein der Welt. Kein anderer Edelstein strahlt solch eine Wirkung auf die Menschen aus und ist so kostbar wie dieser.

Seine Einzigartigkeit erhält er durch seine starken physikalischen Eigenschaften aber eben auch weil er als der „König unter den Heilsteinen“ bezeichnet wird. Obwohl er so eine starke Wirkung besitzt kommt er aufgrund seines finanziellen Wertes nur selten in der alternativen Heilmedizin zum Einsatz. Im folgenden Artikel erfährst du mehr über echten Diamant.


Trage die Energy der Edelsteine in deiner Mode und deinem Zuhause:


Diamant in der Geschichte

Der Name „Diamant“ basiert auf dem griechischen Wort „adamas“ und bedeutet übersetzt so viel wie „Der Unbezwingbare“. Obwohl Diamant schon lange bekannt ist, wurde er erst recht spät von den Menschen verarbeitet. Aufgrund seiner Stärke ist er nur schwer weiterzuverarbeiten. In der Regel wird dazu ein weiterer Diamant benötigt. So „bissen“ sich die Menschen im wahrsten Sinne des Wortes die Zähne aus an diesem Edelstein.

Später war der Diamant vor allem reichen Leuten wie z.B. dem Adel vorenthalten. Besonders für den königlichen Schmuck wurde der Diamant gewählt und entsprechend weiterverarbeitet.

Diamant in der Moderne

Diamanten gelten nach wie vor als extrem hochwertig und teuer. Sie sind sehr begehrt obwohl sie in in ihrer Reinform gar nicht so selten sind. Ihr wahrer finanzieller Wert ergibt sich erst durch die Weiterverarbeitung in der man die Qualität durch den entsprechenden Schliff feststellen bzw. sehen kann. Reine Diamanten, d.h. ohne Einschlüsse von anderen Erzen oder Mineralien, gelten als besonders wertvoll und einzigartig.

Der Diamantenhandel hat in der Neuzeit auch Probleme erzeugt. So kam der Begriff der Blutdiamanten auf. Damit sind die Edelsteine gemeint welche unter schwierigen Bedingungen abgebaut werden und die Arbeiter nur wenig entlohnt werden. Dabei bringt der Abbau immense Einnahmen. Besonders in ärmeren Ländern wurden so viele Menschen ausgebeutet und sogar Kriege um einzelne Minen geführt. Um diesem Problem entgegen zu treten wurden die Diamanten-Minen zertifiziert und dürfen Weltweit nur noch zertifizierte Diamanten gehandelt werden. Selbstverständlich nutzen auch wir nur zertifizierte Diamanten.

Diamanten werden nach wie vor gern als Beispiel von Luxus und Schönheit dargestellt. „Diamonds Are a Girl’s Best Friend“ (Marylin Monroe) oder auch „Diamonds are forever“ (James Bond – Diamantenfieber) sind Songs bzw. Filme die dieses Image unterstützen und stellen den Diamant als kapitalistisches Element in den Mittelpunkt. Es mag in gewisserweise zutreffen doch der Diamant hat auch noch andere „Kräfte“ in sich.

Diamant Wirkung

Der Diamant ist nicht umsonst so beliebt bei den Menschen. Selbstverständlich ist es zum einen sehr hoher finanzieller Wert aber es scheint noch mehr dahinter zu stecken. Sieht man sich den Diamanten in Rohform oder geschliffen an, merkt man sehr schnell die Reinheit und Tiefe die er ausstrahlt. Doch das ist nicht der Haupteffekt welchen ihn so besonders macht.

Das Selbstbewusstsein des Trägers ist der stärkste Effekt welcher den Diamant als Heilstein so wichtig macht. Das bestätigt nicht nur schon Hildegard von Bingen als sie über den Diamanten schrieb sondern empfindet auch jeder der einen echten Diamanten bei sich trägt. Ob dieser nun öffentlich zur Schau gestellt wird oder eben nur unscheinbar getragen wird spielt dabei keine Rolle.

Der Diamant entfaltet seine Wirkung umgehend und gibt der Trägerin ein allumfassend stärkeres Vertrauen in sich selbst. Die eigenen Ziele werden deutlicher und klarer. Kein anderer Edelstein wirkt so intensiv auf das Kronen-Chakra.

Durch ein stärkeres Selbstbewusstsein achtet man natürlich auch automatisch intensiver auf sich selbst und seine wahren inneren und äußeren Bedürfnisse. Man kümmert sich besser um seinen Körper und Geist und wird dabei feststellen was einem gut oder weniger gut tut. Das führt zu Veränderungen in den Lebensumständen, ggf. auch im Job.

In der Berufswelt ist ein starkes Auftreten der Schlüssel zum Erfolg. Mit einem oder mehreren Diamanten an der Seite schätzt man seine Fähigkeiten mehr Wert und kann dieses Gefühl auch in Präsentationen besser transportieren. Auch im ganz normalen Arbeitsalltag verleiht der Diamant der Angestellten oder auch Führungsperson die Klarheit über Ziele und wie diese zu erreichen sind.

Diamant verändert die Aura eines Menschen und bringt diese zum Strahlen. Man wirkt anziehender auf andere und kann sich damit besser durchsetzen sowie leichter andere Menschen führen.

Diamant reinigen bzw. entladen

Als einer der wenigen Edelsteine benötigt der Diamant keine Ent- oder Aufladung.

Kristall-Rituale zu Diamant

Crystal-Shirts mit Diamant

Diamant verwenden wir in dieser Kollektion:

Erfahre mehr über Edelsteine / Kristalle und Heilsteine

Edelsteine / Kristalle und Heilsteine in deiner Bekleidung

Wir verwenden Cookies. Ist das ok für dich?