Jeder von uns ist auf Geld angewiesen. Wohnung, Auto, Kleidung, Essen und Urlaube müssen bezahlt werden. Selbst wenn du deine Ansprüche herab schraubst bleibt eine Summe übrig die irgendwie bezahlt werden muss. Erfolg im Beruf ist dafür die einzige legale Möglichkeit. Wie Kristalle bzw. Edelsteine dir helfen können mehr Geld zu verdienen erfährst du hier.

Der Unterschied zwischen einem Beruf und einer Arbeit

Was machst du beruflich, ist eine häufig gestellte Frage wenn wir mit neuen Leuten zusammenkommen. Wir alle wissen, dass damit deine Arbeit gemeint ist. Die Aufgabe mit der du dich ca. 8 Stunden am Tag beschäftigst um dein Einkommen zu generieren. Eine Berufung ist jedoch etwas ganz anderes. Die Berufung ist in der heutigen Gesellschaft leider eher mit einem Ehrenamt zu vergleichen. Das Ehrenamt führst du aus, weil es dir Freude bereitet, weil es für dich einen Sinn hat und weil du es einfach vom Herzen gerne tust. Du tust es nicht wegen dem Geld oder Erfolg sondern weil es dich tatsächlich etwas bedeutet. Deshalb verzichtest du auch auf eine Entlohnung. Für die meisten Menschen hingegen erfüllt ihre Arbeitsstelle nur den Sinn des Geldverdienens. Wenn sie es sich leisten könnten würden sie den Job gar nicht machen oder die Zeit dafür massiv einschränken. Es gibt genug Studien die immer wieder aufzeigen wie unzufrieden viele Menschen sind. Zu wenig Geld ist dafür nicht der alleinige Grund. Häufig gibt es auch Probleme mit den Chefs oder Kollegen. Wie viele Arbeitnehmer bereits innerlich gekündigt haben will man gar nicht wissen. Diese Unzufriedenheit hemmt die Produktivität eines Unternehmens und auch die Entfaltungsmöglichkeiten des Mitarbeiters. Im besten Fall sollte sich der Job so anfühlen wie ein Ehrenamt. An diesen Punkt sollte jeder Mitarbeiter selbst kommen. Doch wie?

Was ist deine Berufung?

Die meisten Menschen denken nach wie vor, dass ein besseres Gehalt, bessere Arbeitsbedingungen, mehr Urlaub oder weniger Stress von selbst kommen müssen. So harren sie Jahr für Jahr der Dinge ohne das sich etwas tut. Zunächst kommt die Unzufriedenheit und danach die Resignation. Du nutzt dein Potential nicht mehr und bringst lediglich die Leistung die als Minimum von dir erwartet wird. Gute Führungskräfte erkennen das bei ihren Mitarbeitern und versuchen diese zu motivieren. Sehr gute Führungspersönlichkeiten schaffen es sogar deine Stärken zu erkennen. Ja, sogar deine Berufung können sie vielleicht erahnen und dich im Unternehmen dort einsetzen wo du diese ausleben kannst. Leider gibt es von diesen emphatischen Leuten nur sehr wenige. Möchtest du tatsächlich mehr in deinem Beruf erreichen so musst du dies selbst in die Hand nehmen. Ich wiederhole dies nochmals. Du musst dein finanzielles bzw. berufliches Glück selbst in die Hand nehmen. Eine andere Option bleibt dir häufig nicht. Übernehme selbst die Verantwortung für dich so wie du dies auch schon immer wieder in deinem Leben getan hast. Ruhe dich nicht auf dem aus was da ist. Gestalte diesen großen Teil deines täglichen Lebens selbst. Niemand wird dir das Abnehmen. Es ist auch nicht ihre Aufgabe. Es ist alleine deine Aufgabe für dich zu sorgen. Sorge zu tragen, dass du genug verdienst um deine Wünsche zu erfüllen und Freude an dem zu haben was du tust.

Du kannst mit deiner Berufung so viel verdienen wie mit deinem Job

Wie sich eine Berufung anfühlt habe ich bereits beschrieben. Allein diese Kraft und Energie wird dich auch zum finanziellen Erfolg führen. Denn wenn du etwas mit Leidenschaft, Enthusiasmus, Liebe und Hingabe tust werden das auch deine Kunden und Auftraggeber spüren. Mit der Zeit wirst du so gut in dem was du tust, dass andere, die eben nur ihren Job machen, nicht an dich herankommen werden. Bei deiner Berufung geht es zunächst nicht darum was du schon kannst sondern darum was du gerne tust. Deshalb macht es auch in vielen Fällen keinen Sinn direkt deinen Job zu kündigen um deiner Berufung nachzugehen. Auch eine Berufung muss professionell geplant und durchgeführt werden. D.h. in der Praxis wenn du gerne Bilder malst, dann solltest du dies einige Jahre machen bevor du dich entschließt alleine davon zu leben. Wenn du gerne Autos reparierst dann solltest du zunächst einige Jahre Autos umfangreich repariert haben. Wenn du gerne anderen Menschen bei irgendwas unterstützt, dann solltest du dies bereits einige Jahre nebenbei gemacht haben. Warst du also viel in deiner Berufung tätig, so kannst du dann den nächsten Schritt gehen. Du kannst dir den Job suchen der deiner Berufung entspricht. Du wirst sehen, dass er finanziell ausreichend für dich ist. Und du wirst erkennen, dass er vielleicht sogar erst der Anfang einer erfolgreichen beruflichen Neuorientierung ist. Nochmal: Mehr Erfolg im Job ist nur möglich wenn er deiner Berufung entspricht. Jemand der es nicht liebt an Autos rumzuschrauben wird niemals ein ausgezeichneter Mechaniker. Jemand der es nicht mag mit Kunden zu kommunizieren wird niemals ein besserer Verkäufer. Jemand der es nicht mag auf andere Menschen einzugehen wird niemals ein besserer Verkäufer. Jemand der Pflanzen und Blumen nicht mag wird niemals der beste Gärtner. Wenn du Mode nicht über alles begehrst, wirst du niemals eine erfolgreiche Verkäuferin.

Mit diesem Kristall-Ritual wirst du dich endlich trauen etwas zu ändern

Jeder Mensch hat etwas was ihn begeistert. Wenn du diese Begeisterung jeden Tag in deinen Job einbringst wirst du erfolgreicher sein. Das folgende Kristall-Ritual ist dazu gedacht, dich zu motivieren an deiner Berufung zu arbeiten.

    1. Ziehe dein Crystal-Sweatshirt, -Hoodie, -T-Shirt oder -Tank-Top an.
    2. Nutze eine weiche Unterlage und setze dich auf den Boden deiner Wohnung. Sorge dafür, dass alles um dich herum ruhig ist. Habe keinen Zeitdruck und schließe die Augen.
    3. Sprich die Kristalle in deinem Energy-Shirt an. Konzentriere dich auf sie. Stelle dir nun vor welchen Job du gerne machen würdest wenn Geld keine Rolle spielt. Lebe die Situation aus. Stelle dir vor wie dein Tag beginnt, über den Mittag geht und am Abend endet. Stelle dir vor wie du Abends bzw. nach deiner Arbeit mit einem Lächeln glücklich ins Bett fällst. Stelle dir vor wie solch ein für dich perfekter Tag abläuft und welche Gefühle du dabei hast.
    4. Durchlebe diese Vorstellung dreimal und stelle es dir wie einen Traum vor in den du immer wieder abtauchst. Du wirst dich dabei ertappen wie du lächelst. Das ist ein gutes Zeichen.
    5. Mache ca. 2 Minuten Pause und sprich laut folgende Manifestationen aus:
      Ich werde das erreichen
      Ich werde das sein
      Ich werde das tun
      Ich bin kreativ
      Ich bin stark
      Ich bin glücklich
      Ich möchte leben
      Ich möchte lachen
      Ich möchte fühlen
      Ich bin frei
      Ich bin hier
      Ich bin bereit
    6. Führe auch diesen Durchlauf dreimal aus. Spüre die Wörter was sie bedeuten.
    7. Mache eine Pause von 10 Minuten in denen du frei von Raum und Zeit bist. Lasse die Energie nur auf dich wirken.
    8. Dieser berufliche Wunsch ist nun in dir und den Kristallen als Unterstützung gespeichert. Führe diese Schritte in den nächsten Wochen mindestens zweimal aus. In ein paar Monaten wird sich deine Chance ergeben. Vielleicht auch schon früher.

Übrigens ist es wichtig, für deinen beruflichen Erfolg auch deine Intuition gestärkt zu haben. Das passende Kristall-Ritual findest du hier.