Die bedingungslose Liebe ist eines der stärksten und mächtigsten Werkzeuge um dein persönliches Glück zu erreichen. Mit Hilfe von Kristallen bzw. Edelsteinen kannst du dein Herz für die Liebe öffnen. 

Was ist die bedingungslose Liebe?

Die bedingungslose Liebe ist die wahre Liebe. Echte Liebe knüpft sich nicht an Bedingungen oder gewisse Voraussetzungen. Daher ist mit der bedingungslosen Liebe auch nicht zwangsläufig die romantische Liebe zwischen zwei Menschen gemeint. Es geht um weit mehr. Es geht um die Liebe zu deinen Mitmenschen, zu Tieren, zu Pflanzen, nur Natur und zu allem was sozusagen lebt oder zu dieser Erde gehört. Doch eines solltest du dabei nicht vergessen, nämlich dich selbst. Dich bedingungslos zu lieben bedeutet auch, dass du dich selbst so akzeptierst wie du bist und wie du geschaffen wurdest.

Die bedingungslose Liebe zu deinen Mitmenschen

Seine Mitmenschen so zu lieben wie sie sind ist eine große Herausforderung. Viel zu oft erwischen wir uns selbst dabei andere in Schubladen zu stecken, sie zu kritisieren oder sogar verändern zu wollen. Doch es ist gut so wie jeder ist der in deinem Leben eine Rolle spielt. Natürlich musst du nicht die Unordentlichkeit eines Freundes lieben aber es ist nun mal ein Teil von ihm und wenn er dir etwas bedeutet dann macht ihn auch diese Eigenschaft aus. Jeder Mensch ist eine Mischung aus vielen – für dich – positiven wie negativen Elementen. Du wirst keinen Menschen finden an dem du nichts zum Kritisieren hättest. Du wirst keinen Menschen finden der nicht auch schon etwas getan hat was du nicht so gut findest. Du wirst keinen Menschen finden der optisch sowie charakterlich für dich perfekt ist. Jeder Mensch hat seine Ecken und Kanten die ihn ausmachen. Erst das macht die anderen Menschen für uns so spannend und anziehend. Doch bei der bedingungslosen Liebe geht es nicht nur um die engsten Freunde in unserem Leben. Auch die Verkäuferin an der Kasse können wir mit Respekt und Freundlichkeit behandeln. Damit möchte ich sagen, dass es wichtig ist, mit deinem Herzen den Menschen zu begegnen und keine Unterschiede aufgrund von Herkunft, Einkommen, Beruf oder anderen Eigenschaften zu machen. Du bist ein Mensch und all die anderen sind auch Menschen. Wir alle haben eine Verbindung und sind gleich. Wir alle haben die gleichen Rechte auf diesem Planeten zu sein, zu atmen, zu essen, zu lachen und zu leben. Besonders in der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, dir im Klaren zu sein, dass wir alle Menschen sind. Manche von uns haben das Glück in einem Land geboren zu sein, in dem es alles gibt. Doch viele Menschen haben es in ihren Ländern nicht so gut und daher tun sie das was alle an ihrer Stelle tun würden. Sie machen sich auf den Weg in ein vermeintlich besseres Land und Leben. Wenn wir unser Herz öffnen so werden wir dies verstehen.

Die bedingungslose Liebe zu Tieren

Tiere, ob groß oder klein, sind ein wichtiger Bestandteil dieser Erde. Sieht man sich die Tierwelt an, so ist ein wunderbarer Zyklus zu erkennen. Der Mensch hat hier leider schon viel zu oft eingegriffen indem er Tiere tötet. Darüber, ob man Tiere essen soll oder nicht kann man sich streiten. Doch eines sollte jedem bewusst sein. Auch ein Tier hat das Recht auf Liebe, Zuneigung und Respekt. Jeder von uns mag bestimmte Tierarten mehr als andere. Und jeder hat sich vermutlich auch schon mal dabei erwischt eine Fliege zu töten oder eine Spinne nicht zu retten sondern zu zertreten. Allerdings sollte jedem Menschen klar sein, dass auch Tiere und Insekten die man weniger mag oder sogar nervig sind, ihre Daseinsberechtigung auf dieser Welt haben wie jeder Mensch auch. Tiere sind nicht weniger Wert als ein Menschenleben. Schließlich ist der Mensch selbst auch ein – zugegebenermaßen – sehr intelligentes Tier. Die meisten in der Natur lebenden Tiere töten andere Tiere nur aus einem Grund: Hunger. Leider handelt das Menschentier in dieser Hinsicht nicht so schlau. Viel zu oft geht es um Profit, Habgier, Geld oder Anerkennung. Die bedingungslose Liebe zu Tieren bedeutet auch, dass es nicht nur um bestimmte Tiere geht die man liebt sondern allgemein die Tierwelt. Inklusive all ihrer Grausamkeit und Schönheit.

Die bedingungslose Liebe zu Pflanzen

Die Natur ist der Grund weshalb wir überhaupt auf diesem Planeten leben können. Ohne Pflanzen wäre das Leben nicht möglich. Wolkenkratzer, Straßen, Parkplätze und Häuser bringen uns nichts wenn es keine Bäume, Blumen und Pflanzen geben würde. Die Basis ist nach wie vor die Natur und diese sollten wir schätzen und lieben. Nicht umsonst fühlen sich viele Menschen im Wald oder auf den Bergen so wohl. Die Orte wo noch wenig Zivilisation vorhanden ist, die noch so unberührt sind oder zumindest nur wenig von Menschen besiedelt sind, sind die Orte mit der stärksten natürlichen Energie. Doch es fängt auch schon im Kleinen an. Jeder der einen Balkon hat, kann diesen nutzen den Pflanzen einen Raum zum Leben zu geben. Jeder der einen eigenen Garten hat, kann diesen nutzen um Bäume, Pflanzen und Blumen wachsen zu lassen. Es muss nicht immer alles extrem gepflegt und geschnitten sein. Lass der Natur doch mal ihren natürlichen Trieb. Sie wird sich entfalten, wachsen und ausbreiten. Sie wird sich wieder entwickeln können. Wann hast du zuletzt einen Ort gesehen der vollkommen ohne Eingriff von Menschen sich entwickelt hat? Es ist faszinierend und wunderschön wie alles gedeiht. Und wenn du einen “schlechten” Boden hast dann helf etwas nach mit Samen. Die kleinen Biotope die jeder von uns in seinem Zuhause erschaffen kann zeigen dir auch viel über das Leben. Während im Frühling wieder alles langsam grün wird und aus dem Winterschlaf aufwacht so spriesst im Sommer alles in den schönsten Farben. Der Herbst hingegen verwandelt die Gärten und Wiesen in ein rot-oranges Meer und der Winter lässt schließlich wieder alles einschlafen. Dieses wechselhafte Spiel zeigt auf natürliche Weise wie auch gewisse Themen in unserem Leben kommen und gehen. Wann hast du dich das letzte Mal einfach so in die Wiese gelegt, die Erde unter deinem Rücken gespürt, links und rechts die Grünen Grashalme gesehen und über dich hinweg die ganzen kleinen vom Universum geschaffenen, Insekten und Vögel fliegen gesehen? In solch einem Moment spürst du wieder die Verbindung zur Natur und Mutter Erde. Oder wann warst du das letzte Mal in einem Wald, hast dich auf seinen weichen mit Moos bedeckten Boden gelegt und einfach nur den Duft der Natur genossen? Vergiß mal für ein Wochenende die top gepflegten Parkanlagen deiner Stadt und entdecke wieder die echte Natur soweit das überhaupt noch möglich ist.

Die bedingungslose Liebe zum Leben

Kennst du jemanden der das perfekte Leben hat? Glaubst du immernoch, dass es das perfekte Leben gibt? Diese Perfektion ist eine Illusion. Wenn du nach wie vor an dieser Perfektion festhältst solltest du dir die Autobiographien sehr bekannter Menschen durchlesen. Achte dabei nicht auf ihre Erfolge sondern auf die vielen vielen Rückschläge und Probleme die sie hatten. Bei vielen gab es nicht mal ein Happy-End obwohl sie genau das hatten was viele Menschen anstreben. Geld, Macht und Bekanntheit. Sehr gute Beispiele dafür sind Michael Jackson oder Steve Jobs. Michael Jackson hat seine gesamte Kindheit geopfert um später an diesem Trauma kaputtzugehen. Steve Jobs war extrem reich und musste sich dennoch seiner Krankheit geschlagen geben. Beide hätten wohl einiges anders gemacht, wenn sie gewusst hätten wo bzw. wie früh ihr Leben endet. Viele Menschen reflektieren ihr Leben erst wenn es zu spät ist. Nun sind das aber auch zwei Beispiele die extrem sind. Besser wäre es zu Fragen wieso der junge Mann ohne Arme und Beine mehr Lebensfreude hat als viele andere Menschen die gesundheitlich vollkommen in Ordnung sind? Oder wieso ist der immer freundliche Postbote mit seinem Leben zufriedener als der erfolgreiche Manager? Keiner dieser Menschen ist immer glücklich und zufrieden. Aber vielleicht haben sie etwas verstanden, das viele Menschen nicht verstehen können oder wollen. Sie haben ihr Leben akzeptiert und leben es jeden Tag in Dankbarkeit. Denn du bist hier weil es das Universum so wollte. Alleine, dass du bereits das Licht des Lebens erfahren durftest ist schon ein großes Glück. All das Geld, Macht, Erfolg und Bekanntheit sind Ausschmückungen. Es ist reine Dekoration. Der wahre Grund wieso du hier bist, ist die Liebe des Zufalls oder des Schicksals. Irgendwer oder irgendwas in diesem Universum hat dich, ja genau dich, in dieser Welt sehen wollen. Du kannst dies einen Seelenplan nennen oder eine göttliche Schöpfung. Wie auch immer du es sehen möchtest, es war sicherlich kein Fehler, dass du auf diese Erde kamst. Was genau du mit deinem Leben tust, musst du natürlich selbst herausfinden. Diese Aufgabe deiner eigenen Erkundung wird dir niemand abnehmen können. Viele zufällige Begegnungen werden dir deine Bestimmung, deinen Sinn des Lebens, offenbaren. Es ist nur wichtig, dass du dich öffnest und auf deine Intuition hörst. Es steckt bereits in dir, das Leben jetzt und heute zu schätzen. Du bist vielleicht nicht so reich wie Steve Jobs aber dafür bist du an Liebe sehr reich. Vielleicht braucht eine andere Seele, vielleicht auch sehr viele andere Seelen, deine Liebe. Liebe kann sich jedoch auch in vielen Formen zeigen. Kreativität, Hingabe, Hilfe, Mut und noch viele weitere Varianten können dein Sinn des Lebens sein. Begib dich auf die Suche wenn du deine Passion, dein Glück des Lebens, noch nicht gefunden hast. Sei dir aber gewiss, dass sie bereits in dir steckt und sehr gerne gefunden werden möchte. Spätestens dann, wirst du dein Leben bedingungslos lieben.

Die bedingungslose Liebe zu dir selbst

Die bedingungslose Liebe zu dir und zu deinem Leben hängen eng zusammen. Schließlich bist du dein Leben und dein Leben bist du. Worum es hier aber auch noch geht, ist es zu erkennen, dass du dich nicht für das Leben anderer hergibst. Du bist wichtig, du bist im Mittelpunkt deines Lebens und du musst glücklich sein. Unabhängig davon was andere über dich denken, wie andere dich einordnen, wie andere dich behandeln. Unabhängig davon, ob du dick oder dünn bist, ob du groß oder klein bist, ob du weiß oder schwarz bist. Du selbst musst jeden Tag, jede Stunde und jede Minute mit dir selbst im Reinen sein. Du bist nicht hier um jemandem zu gefallen oder an den Träumen und Reichtümern anderer zu arbeiten. Du bist nicht hier um deine eigenen Wünsche aufzugeben, um an den Wünschen anderer zu arbeiten. Du bist nicht hier um deinen eigenen Willen zu begraben und den Willen anderer durchzuführen. Das alles betrifft all deine Lebensbereiche. Sowohl im Job, wie auch in deiner Partnerschaft, solltest du dich nie aufgeben oder von irgendjemanden deiner eigenen Liebe berauben lassen. Wie auch schon bei der bedingungslosen Liebe zum Leben, hat es nicht nur seinen Grund, dass du hier bist. Es ist auch gewollt, dass du so bist wie du bist. Nochmal: Du bist, so wie du bist, weil es so sein soll. Natürlich bedeutet dies nicht, dass du dich nicht ändern kannst. Denn wer sagt, dass die Person die du heute im täglichen Leben darstellst, auch wirklich du bist. Das mag etwas philosophisch klingen doch anhand eines Beispiels ist es vielleicht leichter zu verstehen. Es gibt viele Menschen, die denken sie müssten jeden Tag top gestylt das Haus verlassen. Sie würden in der Jogginghose nicht mal den Müll rausbringen. Sie müssen ein Image bewahren. Ein weiteres Beispiel ist das Tragen einer bestimmten Marke. Oder das Auto einer bestimmten Marke. Nur mit den Werten dieser Marken fühlen sich diese Menschen wohl und haben das Gefühl sich selbst zu lieben und geliebt zu werden.

Die bedingungslose Liebe hat ihre Grenzen

Wie immer im Leben kann man es mit allem übertreiben. Die bedingungslose Liebe zu Menschen bedeutet natürlich nicht, dass du dir alles gefallen lassen sollst. Oder jeden Fremden mit offenen Armen empfangen sollst. Ebenso musst du nicht zwangsläufig zum Veganer werden. Und die Liebe zu dir selbst bedeutet nicht, dass du egozentrisch handelst. All die Grenzen kannst du selbst setzen doch du solltest dir bewusst sein, dass du auf der Erde bist um dein Leben zu leben und nicht dich in jeglicher Hinsicht einzuschränken oder Dinge die du gerne tust nicht mehr zu tun. Es geht bei all dieser Liebe und Beziehungen um ein ausgewogenes Gleichgewicht. Ein gutes Beispiel für einen gesunden Lebensstil waren die Indianer die im Einklang mit anderen Völkern, Tieren und der Natur lebten. An diesem Beispiel kann man sich orientieren und wieder darauf zurückbesinnen. Diese Neuorientierung wird einiges in dir verändern aber dich am Ende sehr glücklich machen.

Wie du mit Kristallen bzw. Edelsteinen deine bedingungslose Liebe manifestierst

Mit diesem Edelstein-Ritual machst du dir deine Liebe für dich und deine Umwelt bewusst und rufst sie dir immer wieder in Erinnerung. Umso öfter du das Kristall-Ritual durch führst umso mehr wird die Liebe durch dich fließen. Starte noch heute damit.

  1. Zieh dein Crystal-T-Shirt, -Tank-Top, -Sweatshirt oder -Hoodie an.
  2. Setze dich auf den Boden. Schließe die Augen. Sorge dafür, dass du genug Zeit und Ruhe hast.
  3. Sprich nun die folgendenden Sätze laut aus:Ich schätze die Natur
    Ich schätze die Tiere
    Ich schätze das Leben
    Ich schätze die Menschen
    Ich schätze mich
    Die Natur ist mein Zuhause
    Die Tiere sind meine Freunde
    Das Leben ist mein Weg
    Die Menschen sind alle eins
    Ich liebe mich wie ich bin
    Ich kümmere mich um die Natur
    Ich kümmere mich um die Tiere
    Ich kümmere mich um mein Leben
    Ich kümmere mich um die Menschen
    Ich kümmere mich um mich
    Die Natur hat mich erschaffen
    Die Tiere sind meine Geschwister
    Das Leben ist lebenswert
    Die Menschen sind meine Sippe
    Ich bin mit mir verbunden
    Ich rieche die Natur
    Ich fühle die Tiere
    Ich schmecke das Leben
    Ich respektiere die Menschen
    Ich liebe mich bedingungslos
  4. Mache diese Manifestationen direkt drei Mal hintereinander mit einer zweiminütigen Pause. Bleibe anschließend für weitere 10 Minuten sitzen.
  5. Je mehr und öfter du dieses Ritual durch führst, desto mehr wirst du eine innere Wärme fühlen. Es ist die bedingungslose Liebe die in dir wieder entfacht wird.

Ich wünsche dir, viel Liebe.